ErLesenes am Samstag – Die Mütterliche – Dr. Monika Melchert mit einer Lesung
zum "Leben der Schauspielerin Helene Weigel (1900-1971)"

Helene Weigel web

 

 

Sie war eine herausragende Schauspielerin, Intendantin des „Berliner Ensembles“ und Nachlassverwalterin von Bertolt Brecht – drei gewaltige Aufgaben lasteten auf den Schultern dieser schmalen Frau, die als Künstlerin eine bewundernswerte Stärke entwickelte und als Ehefrau eine unglaubliche Großzügigkeit zeigte. Sie hat das „Berliner Ensemble“ geleitet, sich um alles selber gekümmert, die großen Frauenrollen gespielt – allen voran die „Mutter Courage“ – und nach Brechts Tod 1956 sein Theater zu Weltruhm geführt. Für alle war sie da: die Mütterliche.

Mit Frühstücksangebot!

 

Kulturzentrum Schöneweide – hier finden Sie uns!

Die Busline 165 bis Bruno-Bürgel-Weg hält direkt vor unserem Haus.
Zu allen Veranstaltungen, bei denen es nicht anders ausgewiesen ist, wird ein Eintritt von 7/4 Euro,
Kinderveranstaltung 4 Euro, erhoben.

Programmänderungen vorbehalten!
Eintritt Vernissage und Galerie frei!

Lesung / Gespräch / Vortrag

Zum Seitenanfang