ErLesenes am Samstag
„Aus dem Familienalbum der Manns“ Klaus Bellin erzählt Geschichten dieser berühmten Familie

KlausBellin web

 

 

 

 

Golo Mann hat von einer „vielköpfigen, wunderlichen Familie“ gesprochen. Auch Bruder Klaus meinte: „Was für eine sonderbare Familie sind wir …“ Sie hat es zu Ansehen und Ruhm gebracht, blieb aber auch von Katastrophen und Tragödien nicht verschont. Es gab Zwist und Hader, Aversionen und Schmerz, Glück und Glanz. Ihre Geschichte handelt von literarischen Triumphen, Drogen, Depressionen und enormer Tapferkeit in den Jahren der Naziherrschaft. In den Schicksalen der Manns spiegelt sich eine ganze Epoche.

Klaus Bellin stellt einige ihrer Mitglieder vor: die ungleichen Brüder Heinrich und Thomas, die Kinder und Mutter Katia, den ruhenden Pol der Gemeinschaft.

Mit Frühstücksangebot!

Kulturzentrum Schöneweide – hier finden Sie uns!

Die Busline 165 bis Bruno-Bürgel-Weg hält direkt vor unserem Haus.
Zu allen Veranstaltungen, bei denen es nicht anders ausgewiesen ist, wird ein Eintritt von 7/4 Euro,
Kinderveranstaltung 4 Euro, erhoben.

Programmänderungen vorbehalten!
Eintritt Vernissage und Galerie frei!

Alle Veranstaltungen

Zum Seitenanfang