Afrikanischer Abend Lesung, Tanz, Gesang mit Ntailan Lolkoki

lolkoki web

 

In ihrem Buch „Flügel für den Schmetterling“ erzählt Ntailan von ihrer glücklichen Kindheit in Afrika, die nach der rituellen Genitalverstümmelung (im Alter von 12 Jahren) jäh beendet wurde und ihrem zweiten Leben als glückliche Frau, zu dem ihr ein Ärzteteam in Deutschland verhalf, das mehrere Operationen an ihr vornahm. „Es war wie eine Wiedergeburt“, sagt Ntailan als sie aus der Narkose erwacht. Die äußeren Wunden sind zwar verheilt, aber die seelischen sind geblieben.
Sie meistert aber trotz alledem ihr Leben. Dabei helfen ihr die Musik, der Tanz und das „Von der Seele schreiben“.
“Flügel für den Schmetterling“, das von der Hoffnung getragen wird, viele Menschen zu erreichen und so das Schicksal der jungen Mädchen aufzuzeigen, die immer noch diesem Ritual ausgesetzt sind. Das Buch, ein kleiner Dokumentarfilm (ca. 10 min), afrikanischer Tanz (Ntailan Lolkoki), Trommel (Bernhard Buley) und Gesang mit Ntailan und Oliver werden Afrika auch von der schönen Seite erlebbar machen.
Dazu gibt es kleine Köstlichkeiten der afrikanischen Küche.

 

 

 

 

Kulturzentrum Schöneweide – hier finden Sie uns!

Die Busline 165 bis Bruno-Bürgel-Weg hält direkt vor unserem Haus.
Zu allen Veranstaltungen, bei denen es nicht anders ausgewiesen ist, wird ein Eintritt von 7/4 Euro,
Kinderveranstaltung 4 Euro, erhoben.

Programmänderungen vorbehalten!
Eintritt Vernissage und Galerie frei!

Alle Veranstaltungen

Zum Seitenanfang